Auspuffpartikelsystem vom Fendt 936 einbauen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tutorial zum Einbau des Auspuffpartikelsystems des Fendt 936 von surrealcrash in jeden beliebigen Mod, der einen Auspuff mit Partikelsystem besitzt.
    Dieser Umbau macht nur Sinn, wenn man mit dem More Realistic Mod spielt!
    Hier gibt es ein kleines Tutorial, wie man den Auspuffqualm des 936 von surrealcrash in jeden beliebigen Mod einbaut, der einen Auspuff besitzt (Standardfahrzeuge ausgenommen, das will dort nicht so recht funktionieren).
    Dabei kann man den Mod, wenn man z.B. WinRAR zum (Ent-)Packen verwendet, ruhig gepackt lassen, da ein Entpacken nicht notwendig ist und WinRAR ein Drag & Drop von Dateien oder ein Erneuern von XMLs im gepackten Zustand verträgt. Man muss das ganze nur bestätigen, dass die zip Datei erneuert werden soll.

    Ob der Auspuffqualm ohne MR funktioniert, weiß ich nicht, von daher beziehe ich mich hier ausschließlich auf MR, denn nur hier macht diese Änderung auch wirklich Sinn.

    Als Beispielmod, der den Auspuffqualm verbaut bekommt, nehme ich den MB Trac 1800 von BM Modding.
    Der Mod, der als Vorlage dient, ist der Fendt 936 von surrealcrash in der MR Version.

    Zunächst werden die markierten 6 Dateien benötigt, die sich im Hauptverzeichnis befinden:


    Diese Dateien müssen beim MB Trac genauso reinkopiert werden, damit das ganze nachher so aussieht:


    Anschließend benötigen wir noch das spezielle Script mrDynamicExhaustingSystem.lua.
    Dieses befindet sich im scripts Ordner des Fendt 936.

    Der Einfachheit und Übersichtlichkeit halber, empfiehlt es sich, diese lua in den Script Ordner des 1800er einzufügen.


    Als nächstes geht es in die Fahrzeug XML (beim 936: Fendt936_1comp.xml). Dort findet man folgenden Eintrag:

    Der markierte Code muss dann dementsprechend in die Fahrzeug XML (MBTrac1800Intercooler.xml) des 1800er MB Tracs eingefügt werden.
    ACHTUNG:

    Man muss darauf achten, dass bei node auf jeden Fall der richtige Index angegeben ist. Diesen bekommt durch den alten Code gegeben.
    Falls mir doch einmal ein (Kopier-)Fehler unterläuft, kommentiere ich den alten Code immer nur aus, um im Nachhinein überprüfen zu können, ob alles geklappt hat. Denn wenn es nicht geklappt hat, kann ich ganz leicht nachschauen, ob die Indexe passen. Wenn im alten Code nicht explizit beim secondParticleSystem ein anderer Index, der hinter node steht, angegeben wird, so steht nach node der gleiche Index. Das ganze sieht dann nachher so aus:

    Zuletzt muss in der modDesc.xml der Pfad zur eben eingefügten lua noch angepasst werden. Um Fehler zu vermeiden, kopiere ich den Eintrag in der modDesc des 936 komplett.

    Dazu muss noch unter <VehicleTypes> die entsprechende spezialization rüberkopiert werden:


    Im MB Trac übernommen, sieht das Ganze dann nachher so aus. Dabei ist noch wichtig zu erwähnen, dass bei filename der richtige Pfad angegeben werden muss. Beim MB Trac ist der Ordner so wie beim 936 benannt, aber es gibt auch Mods, wo der Ordner nicht scripts heißt, sondern z.B. spezializations. Das muss dann entsprechend umbenannt werden oder man erstellt im Mod einen extra Ordner, den man scripts nennt und dort die mrDynamicExhaustSystem.lua einfügt.
    Wenn eine DynamicExhaustSystem.lua vorhanden ist, so muss diese auskommentiert (oder gelöscht werden), um Kollisionen zu vermeiden. Sonst beißt sich das als wäre darin Luis Suárez. Dazu schreibe ich dann die neuen Einträge darunter und habe somit dann auch eine Reihenfolge und die Ordnung erhalten.


    Das müsste es soweit gewesen sein. Falls ich was vergessen habe, dann macht mich bitte darauf aufmerksam. Falls noch Fragen sind, dann stellt sie, ich antworte gerne :)

    1.316 mal gelesen